Bei dem Hamelner Unternehmen XOX GebÀck kam es am Mittwoch, 27. November, gegen 8.10 Uhr zu einem Arbeitsunfall, bei dem zwei MÀnner verletzt wurden.

Wie die Polizei mitteilt, stĂŒrzte ein Trichter einem 62-jĂ€hrigen Mitarbeiter, wĂ€hrend der Inbetriebnahme einer Fertigungsmaschine fĂŒr “Knabberzeug”, aus circa drei Metern auf den Kopf. Dieser fiel daraufhin auf den Boden und verlor kurzzeitig das Bewusstsein. Neben ihm stand ein 53-jĂ€hriger Kollege, der durch den Trichter leicht im Gesicht verletzt wurde.

Der 62-jÀhrige Schwerverletzte wurde mittels Hubschrauber in eine Klinik nach Hannover gebracht. Der leichtverletzte Mann kam in Hameln ins Krankenhaus.

Nach Angaben der Polizei wiegt der Trichter etwa 20 Kilogramm. Eine Schelle, die ihn hÀlt, hatte sich offenbar durch die starke Vibration beim Betrieb gelöst. (red)