Polizei sucht Zeugen von Unfallflucht – Audi am Bahnhofsplatz beschädigt

43
beschädigter Audi A3_Hameln
Ein Audi A3 wurde am Bahnhofsplatz in Hameln beschädigt. Foto: Polizei

Am Bahnhofsplatz in Hameln kam es am Sonntagabend, 11. August, zu einer Verkehrsunfallflucht.

Ein 20-jähriger Mann aus Bad Münder parkte seinen Audi A3 gegen 21.20 Uhr auf dem dortigen Parkplatz. Er stellte seinen Wagen ordnungsgemäß in der ersten Parkreihe, bei den Fahrradständern, parallel zum Hastenbecker Weg ab. In der Parkbucht links neben dem Audi soll zu diesem Zeitpunkt bereits ein weißer Sprinter, möglicherweise ein Daimler, gestanden haben.

Als der Bad Münderaner gegen 23.35 Uhr zu seinem Auto zurückkehrte, stellte er frische Beschädigungen an der linken Seite seines Audi fest. Ein Verursacher befand sich nicht mehr vor Ort.

  • Sozialpädagogisches Zentrum
  • Pfannekuchen_Sachwertmakler

Der 20-Jährige informierte die Polizei. Bei der anschließenden Unfallaufnahme konnten die Beamten weißen Fremdlack feststellen. Jetzt ermittelt das 7. Fachkommissariat der Polizei Hameln wegen einer Verkehrsunfallflucht. Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 05151/933-222 zu melden.

(red)