Hameln (ots) Gestern Abend gegen 22:30 Uhr fiel der Polizei Hameln im Bereich Wangelister StraĂźe / Kapellenweg eine ungewöhnliche Verkehrssituation auf: Zwei nebeneinander befindliche Fahrzeuge bremsten trotz “GrĂĽnlicht” nahezu bis zum Stillstand ab. Ein drittes Fahrzeug stand mit eingeschaltetem Warnblinklicht mittig ĂĽber beiden Geradeausspuren hinter den beiden Fahrzeugen.

Dahinter mussten aufgrund dieser Situation zwei weitere Pkw abbremsen.

Bei der Annäherung durch den Streifenwagen stellten die Beamten fest, dass die Fahrer der ersten beiden Pkw schlagartig in Richtung “Multimarkt” bzw. GroĂź Berkel beschleunigten. Sie fuhren dann mit ĂĽberhöhter Geschwindigkeit nahezu durchgehend die Wangelister StraĂźe entlang. Bei den beiden Fahrzeugen handelte es sich um einen 5er BMW sowie einen Mercedes E-Klasse.

In Höhe des Multimarktes trennten sich dann die Wege der beiden. Durch die Polizei konnte anschließend der Fahrer des Mercedes angehalten werden.

Gegen den 21-jährigen Hamelner wurde ein Strafverfahren wegen eines verbotenen Kraftfahrzeugrennens eingeleitet und sein Führerschein wurde beschlagnahmt.

Die Polizei sucht nun Zeugen, insbesondere die Insassen der Autos, die abbremsen mussten bzw. des Wagens mit Blinklicht. Hinweise werden unter der Rufnummer 05151-933/222 entgegengenommen.