Hameln (jah). Wohnen und Erholen – das ist das Konzept fĂŒr den Bailey Park am Reimerdeskamp. Die ersten GebĂ€ude sind fast fertiggestellt, der neue Pumptrack lĂ€dt zum Mountainbiken ein. Um das neue Stadtquartier optimal an das Straßennetz anzubinden, entsteht am Knotenpunkt Reimerdeskamp/Bertholdsweg ein neuer Kreisverkehr. Die Bauarbeiten starten am Montag, 3. Mai. Die Verwaltung rechnet mit Behinderungen, da der Verkehr einspurig an der Baustelle vorbeigefĂŒhrt werden muss.

Parallel gibt es im Streckenverlauf Reimerdeskamp – Fahlte – Basbergstraße eine weitere Baustelle: In Höhe des Schulzentrums Nord beginnen die Arbeiten fĂŒr den Bau eines neuen Busbahnhofs. Die Stadt empfiehlt daher, den gesamten Bereich weitrĂ€umig zu umfahren.

Hier ist ein Kreisel geplant.
Foto: Stadt Hameln

Am kĂŒnftigen Kreisverkehr Reimerdeskamp/Bertholdsweg geht es zunĂ€chst mit Leitungsarbeiten los. Es werden Telekom-Leitungen, Misch- und RegenwasserkanĂ€le sowie Versorgungsleitungen der Stadtwerke neu verlegt. Im Anschluss starten die Arbeiten am eigentlichen Kreisel, der einen Durchmesser von circa 30 Metern haben wird. Insgesamt mĂŒssen 320 Quadratmeter Betondecke, 1400 Quadratmeter Pflastersteine und 1700 Quadratmeter Asphalt aufgenommen und entsorgt werden. Was vorher rauskam, muss natĂŒrlich wieder rein: Wenn voraussichtlich im November alles fertig sein wird, werden 1200 Quadratmeter Gehweg, 1800 Quadratmeter Straße und 550 Quadratmeter GrĂŒnflĂ€che entstanden sein. Die Verwaltung kalkuliert mit Kosten in Höhe von bis zu einer Million Euro.

Der Kreisel ist nach EinschĂ€tzung der Stadt ein wichtiger Baustein, um den Verkehr in diesem Bereich neu zu ordnen. Dieser Teil der Stadt wird in den kommenden Jahren ein vollkommen neues Gesicht erhalten: Im Bailey Park wachsen weitere GebĂ€ude in Höhe, wĂ€hrend auf dem GelĂ€nde der ehemaligen britischen Schule am Bertholdsweg ein Discounter und ein Drogeriemarkt entstehen. Die Planungen sehen auch mehr GrĂŒn vor: Mitarbeiter der Stadt entwerfen eine öffentliche Parkanlage im sĂŒdlichen Bereich des Bailey Parks.

Noch ist hier nichts zu sehen. Bald wird es einen Kreisel geben.
Foto: Stadt Hameln