Die Stadtwerke Hameln bauen ihr Serviceangebot aus. Seit Anfang Dezember k├Ânnen Autofahrer ihre Parkgeb├╝hren nun auch bargeldlos und kontaktlos bezahlen.

Autofahrer m├╝ssen in Hameln jetzt kein Kleingeld mehr bereithalten, wenn sie einen Parkschein in einer der sechs Stadtwerke-Parkanlagen bezahlen m├Âchten. Ein Smartphone mit mobiler Bezahlfunktion oder eine Sparkassen-Card/Girocard oder Kreditkarte gen├╝gt. K├╝nftig wird somit das Parken in den Parkh├Ąusern komfortabler.

ÔÇ×Einfach die jeweilige Sparkassen- oder Bankkarte oder das Smartphone ans Terminal halten ÔÇô fertigÔÇť, erl├Ąutert Susanne Treptow, Gesch├Ąftsf├╝hrerin der Stadtwerke Hameln. Alois Drube, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Hameln-Weserbergland, erg├Ąnzt: ÔÇ×Das kontaktlose Bezahlen wird in Zukunft zum Standard. Insbesondere mit dem Smartphone.ÔÇť

Wer eine Stadtwerke-Parkwertkarte nutzt, kann sich sogar gleich ganz den Umweg ├╝ber den Automaten sparen. So funktioniert es: Parkwertkarte an der Einfahrt einstecken. Das Guthaben wird angezeigt. Nach dem Parken an der Ausfahrt ebenfalls einstecken. Die Parkgeb├╝hr wird abgebucht und die Ausfahrtschranke ge├Âffnet. Parkwertkarte wieder entnehmen und ausfahren. Das Guthaben auf der Karte kann am Kassenautomaten nun auch bargeldlos wieder aufgef├╝llt werden.

Erh├Ąltlich ist die Parkwertkarte in den Kiosken Rondell am Krankenhaus und Kopmanshof oder direkt bei den Stadtwerken Hameln. (red)