Benefiz-Fußballturnier zu Gunsten des Tierheims in Hameln

30
Hund mit Fußball
Die Erlöse des Benefiz-Fußballturniers am 21.02.2015 kommen dem Tierheim in Hameln zugute.

Am Samstag, den 21.02.2015, findet in der Sporthalle Klein Berkel das Benefiz-Fußballturnier für Betriebsmannschaften statt. Ausrichter des Turniers ist der Nahverkehr Hameln-Pyrmont (Öffis) mit freundlicher Unterstützung der Stadtsparkasse Hameln. Dabei steht schon vor dem Anpfiff der große Sieger des Turniers fest. Die gesamten Erlöse des Turniers kommen dem Tierheim in Hameln zugute. Zehn Betriebsmannschaften aus dem Raum Hameln–Pyrmont treten in zwei Gruppen in der Sporthalle Klein Berkel gegeneinander an. Nach den Gruppenspielen, die mittags und am frühen Nachmittag stattfinden, wird in den Halbfinal- und Finalspielen der Sieger des Turniers ermittelt. Im Teilnehmerfeld werden wieder hochkarätige Betriebsmannschaften an den Start gehen. So haben sich unter anderem folgende Mannschaften für das Benefiz-Turnier gemeldet: Die Öffis, Stadtsparkasse Hameln, Hameln Pharmaceuticals GmbH, Aerzener Maschinenfabrik, Aerzener Galabau GmbH, Kety Bau GmbH, Mewa Textil-Service, Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden, SC Bad Münder und Arbeitsagentur Hameln. Der Anstoß zum ersten Spiel ist um 12:00 Uhr. Das Finale wird gegen 17:30 Uhr stattfinden. Schiedsrichter des Turniers ist der FIFA-Schiedsrichter Manfred Picke der wieder fürfaire und sportliche Begegnungen sorgen wird. Mit dem professionellen Hallensprecher Jörg Manzey wird auch wieder ein umfassendes Rahmenprogramm für die Zuschauer geboten. Die Pokale für alle teilnehmenden Mannschaften werden von der Firma Schierling Karosseriefachbetrieb GmbH aus Hameln gestiftet, wofür die Veranstalter des Turniers Danke sagen. Der Gewinner des Turniers steht allerdings schon vor dem offiziellen Anpfiff am 21.02.2015 fest. Alle Einnahmen des Benefiz-Turniers gehen in diesem Jahr an das in die Presse geratene Tierheim Hameln. Durch die Unterstützung des Oberbürgermeisters Claudio Griese Ende 2014 wurde der Vertrag mit dem Tierheim Hameln wieder in Kraft gesetzt. Aufgrund der andauernden prekären Situation im Tierheim haben sich die Fußballer der Öffis und der Stadtsparkasse Hameln dazu entschlossen, das Fußballturnier zu Gunsten des Hamelner Tierheims auszurichten. Diese Lebewesen, die für Menschen unterschiedlichen Alters und Konstitution ein Zugewinn darstellen können, sollten nicht fallen gelassen werden, wenn sie selbst Hilfe benötigen. Somit sollen die gesamten Einnahmen des Turniertages zur Anschaffung von Spielzeug und weiterem Bedarfsmaterial im Tierheim verwendet werden. Die Siegerehrung erfolgt im Anschluss an die Finalspiele durch jeweils einen Vertreter des Nahverkehrs Hameln Pyrmont und der Stadtsparkasse Hameln sowie dem Oberbürgermeister der Stadt Hameln Claudio Griese. Dieser wird die Veranstaltung mit einem kleinen finanziellen Obolus unterstützen. Die Öffis und die Stadtsparkasse Hameln freuen sich auf zahlreiche Besucher und faire Spiele. Für das leibliche Wohl werden die Veranstalter mit einem liebevoll arrangierten Buffet sorgen.