Hameln (ots) Am Freitag gegen 19:52 Uhr wurde der KRL Weserbergland mitgeteilt, dass eine vermutlich alkoholisierte Person in der Sprengerstraße SachbeschĂ€digungen an diversen dort abgeparkten Pkw begehen und in Richtung Karlstraße flĂŒchten wĂŒrde.

Die eingesetzten Funkstreifenwagenbesatzungen stellten kurze Zeit spĂ€ter in der Karlstraße eine torkelnde Person fest, auf welche die Beschreibung passte. Bei der mĂ€nnlichen Person handelt es sich um einen 26-jĂ€hrigen Hamelner.

Zeugenbefragungen ergaben, dass der Mann gegen Außenspiegel geschlagen und ein Motorroller umgekippt habe. Insgesamt wurden 4 Pkw sowie das Kleinkraftrad beschĂ€digt. Der Gesamtschaden wird auf ca. 1000 Euro geschĂ€tzt. Ein durchgefĂŒhrter Atemalkoholtest ergab bei dem 26-jĂ€hrigen ein Wert ĂŒber 1,8 Promille.

Er selbst gab zu, die Taten begangen zu haben. Grund seien private Probleme gewesen. Gegen ihn wurden Verfahren wegen SachbeschÀdigung eröffnet.