Bürgerdialog in der Sumpfblume: Wozu eine Südumgehung?

20
sumpfblume
Bürgerdialog in der Sumpfblume. Foto: Silinger

Am Donnerstag, 23. März, veranstalten Bündnis 90 / Die Grünen in der Sumpfblume einen öffentlichen Informationsabend zu dem Thema Südumgehung. Ab 19 Uhr werden prominente Vertreter aus Politik und Wirtschaft zum Für und Wider des Straßenneubaus Stellung beziehen.

Ahrens Fachmarkt

„Mit dem Bürger*innendialog möchten wir allen Interessierten die Möglichkeit geben, sich zu informieren, nachzufragen und sich einzubringen“, sagt die Moderatorin der Veranstaltung und Grüne Kreistagsabgeordnete Britta Kellermann.

Nach einem einführenden Vortrag von Dagmar Köhler & Bernhard Gelderblom können Fragen direkt an die Zuständigen gerichtet werden. Als Veranstaltungsgäste stehen Rede und Antwort: Hermann Aden (Stadt Hameln), Ralf Hermes (BUND), Markus Brockmann und Uta Weiner-Kohl (Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr) sowie Dieter Mefus (AdU).

(red)