Durchsuchungsmaßnahmen der Hamelner Polizei – Betäubungsmittel in der Karlstraße gefunden

205
Polizeistation Hameln
Polizeistation Hameln. Foto: Archiv

Am Vormittag, 6. November, fanden in Hameln Durchsuchungsmaßnahmen des 2. Fachkommissariats statt.

Ziel der längerfristig geplanten Durchsuchungen war das Auffinden von Betäubungsmitteln. Es wurden drei Objekte mit Unterstützung der BFE und der Diensthund Führer durchsucht.

Nach Angaben des 2. Fachkommissariats wurden Betäubungsmittel aufgefunden. Zu Art und Menge wurden keine Angaben gemacht.

  • Ahrens Fachmarkt
  • NW Kleinanzeigen

Während der Dauer des Einsatzes kam es im Bereich der Karlstraße / Sedemünderstraße zu Verkehrsbehinderungen. Die Durchsuchungen sind beendet, weitere Beeinträchtigungen sind nicht zu erwarten. (red)