Einbruch in Jugendhilfeeinrichtung – Täter lassen Holzlatten zurück

126
Einbruch Jugendhilfeeinrichtung Polizei Hameln
Diese Holzlatten haben die Täter zurück gelassen. Foto: Polizei Hameln

Unbekannte Täter drangen in der Nacht von Montag, 31. Oktober, auf Dienstag, 1. November,  in den Verwaltungstrakt einer städtischen Jugendhilfeeinrichtung an der Leuthenstraße ein. Dazu sei laut Angaben der Polizei eine Tür aufgehebelt worden.

Aus einem Büroraum wurde ein Tresor entwendet und abtransportiert. Zum Abtransport des schweren Tresors brachten die Täter nach jetzigem Ermittlungsstand vier, mit hellblauen Kunststoffbändern zu einem Bündel zusammengeschnürte Holzlatten mit. Diese Bauholzlatten (Kantenmaß 8 x 4 cm und 5 Meter Länge und roten Enden) sollten offenbar als Transporthilfe oder Rampe genutzt werden.

Über diese zurückgelassenen Holzlatten (siehe Foto) erhoffen sich die Ermittler wichtige Hinweise zu den Tätern und fragen die Bevölkerung, wer in der betroffenen Nacht Personen gesehen hat, die insbesondere in der Leuthenstraße mit 5-Meter-Holzlatten oder sonst in verdächtiger Weise unterwegs waren. Hinweise bitte über die Tel. 05151/933-222 an die Polizei Hameln.