Der Senioren- und PflegestĂŒtzpunkt Hameln-Pyrmont und die Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden laden ein zu der Veranstaltung „Einbruchschutz/Nachbarschaftshilfe“. Diese findet am 10. April um 15 Uhr in der „A.R.A. – Der Treffpunkt fĂŒr die 2. LebenshĂ€lfte“, Alte Marktstraße 7c (Alte Feuerwache) in Hameln statt.

Gerade in einigen Lebensbereiche und Situationen haben TĂ€ter es insbesondere auf Ă€ltere MitbĂŒrger als Opfer abgesehen. Dieses Risiko kann jedoch durch PrĂ€vention und Wissen reduziert werden.

Polizeioberkommissar Oliver Bente, Beauftragter fĂŒr KriminalprĂ€vention, informiert ĂŒber die verschiedenen Methoden der BetrĂŒger. Teilnehmer erfahren, wie sie Dieben und Einbrechern schon mit einfachen Vorsichtsmaßnahmen ein Schnippchen schlagen können und bekommen zu allen Themenbereichen Hinweise und Hilfen an die Hand.
Im Anschluss besteht die Möglichkeit Fragen zu stellen.

Die Veranstaltung ist kostenlos, es wird jedoch um eine Anmeldung bis zum 8. April beim Senioren- und PflegestĂŒtzpunkt, Osterstraße 46 (Eugen-Reintjes-Haus), unter der Telefonnummer 05151 – 57 61 51 oder unter 05151 – 202 34 96 gebeten. Dort erhalten Interessierte auch weitere Informationen.

(red)