Tür mit Gullideckel eingeworfen: Täter brechen in Kiosk ein

106
Gullideckel
Symbolbild. Foto: Brümmer

In Afferde kam es am Montagmorgen, 13. Mai, zu einem Einbruch in einen Kiosk.

Gegen kurz nach 3 Uhr warfen zwei unbekannte Täter die Eingangstür zu einem Kiosk in der Hannoverschen Straße mit einem Gullideckel ein. Anwohner, die sowohl durch den Knall, als auch durch den akustischen Alarm geweckt wurden, riefen die Polizei.

Beim Eintreffen des ersten Streifenwagens hatten sich die Täter bereits fußläufig entfernt.

Da nicht ausgeschlossen werden konnte, dass sich die Täter noch im Nahbereich versteckt hielten, wurde ein Polizeihubschrauber zur Suche angefordert. Die Suche nach den Tätern blieb allerdings erfolglos.

Zeugen beschreiben die Flüchtigen als augenscheinlich männlich, von schlanker Statur und dunkel gekleidet. Ein Täter sei einen Kopf größer gewesen, als der andere (genauere Angaben liegen nicht vor).

  • Sozialpädagogisches Zentrum
  • Pfannekuchen_Sachwertmakler

Entwendet wurden Tabakwaren in unbekannter Höhe.

Zeugenhinweise nimmt die Polizei Hameln unter der Telefonnummer 05151/933-222 entgegen.