Der Technikraum im Sauna-Bereich eines Fitnessstudios in der Hamelner Kreuzstraße geriet am Mittwoch, 26. Juni, gegen 10.15 Uhr in Brand. Die Ursache ist bisher nicht bekannt.

Rund 60 Personen (Fitnessstudiobesucher und -mitarbeiter) wurden sofort nach Brandentdeckung durch Mitarbeiter aus dem Studio evakuiert.

Die alarmierte Feuerwehr konnte den Brand schnell löschen, so dass der durch Feuer betroffene Bereich lediglich den Technikraum umfasst. Die Hauselektrik ist allerdings beschÀdigt.

Der Mitarbeiter, der den Brand entdeckt hatte, musste vorsorglich in Àrztliche Behandlung, da der Verdacht auf Rauchgasintoxikation bestand. Weitere Verletzte gab es nicht.

Die Schadenshöhe kann bislang nicht beziffert werden. Der Brandort wurde beschlagnahmt. Die Ermittlungen dauern an.

(red)