Erneut beim Klauen erwischt: Polizeibeamter schnappt flüchtenden Ladendieb

124
Hastenbecker Weg - Hameln - neueWoche
Hastenbecker Weg. Foto: Brümmer

Erst am Dienstag, 10. April, ist ein 23-jähriger Mann als Mitglied einer Diebesbande in Salzhemmendorf bei einem Diebstahl erwischt worden (wir berichteten).

Nur zwei Tage später ist er nun erneut beim Klauen ertappt worden. Diesmal war ein Verbrauchermarkt am Hastenbecker Weg in Hameln der Tatort.

Der 23-Jährige löste gestern gegen 9.30 Uhr Alarm aus, als er den Markt verlassen wollte. Zufällig befand sich ein Polizeibeamter der Polizei Hameln im Markt und nahm sofort die Verfolgung auf. Während der Verfolgung in Richtung Straßenverkehrsamt verlor der Dieb sein Diebesgut. Die Zahnpasta-Packungen im Wert von fast 60 Euro wurden dabei beschädigt und unbrauchbar.

Der Flüchtige versteckte sich in einem Gebüsch. Der nacheilende Polizeioberkommissar entdeckte ihn jedoch und forderte ihn mehrmals auf, sein Versteck zu verlassen. Schließlich gab der Dieb auf und stellte sich. Er wurde vor Ort vorläufig festgenommen und an angeforderte Unterstützungskräfte übergeben.

Auf der Dienststelle wurde der Wiederholungstäter erkennungsdienstlich behandelt und im Beisein eines Dolmetschers vernommen. Da der Rumäne keinen festen Wohnsitz in Deutschland hat, wurde bei der Staatsanwaltschaft Haftantrag gestellt und ein beschleunigtes Strafverfahren angeregt. Eine Entscheidung steht zum jetzigen Zeitpunkt noch aus.

(red)