FerienCard 2018: Verkaufs- und Buchungsstart am 9. Juni

80
Eugen-Reintjes-Haus_FiZ
Das Eugen Reintjes Haus in Hameln. Foto: Brümmer

Die Sommerferien sind nicht mehr fern und geben allen Hamelner Schülern wieder die Möglichkeit, ihre freie Zeit nach Lust und Laune zu gestalten.

Damit keine Langeweile aufkommt, hat die Stadt Hameln im Rahmen der FerienCard 2018 in Kooperation mit Vereinen und Verbänden wieder ein abwechslungsreiches Ferien-Programm zusammengestellt. Rund 70 Seiten Spiel, Spaß und Action umfasst das neue Programm, welches unter anderem im FiZ (Eugen-Reintjes-Haus, Osterstraße 46) und vielen weiteren öffentlichen Einrichtungen der Stadt erhältlich ist.

In diesem Jahr gibt es wieder zahlreiche Angebote, auch wie bereits im vergangenen Jahr mit Special-Events für ältere Kinder ab 13 Jahren. Neben dem Ausflug ins Rastiland und dem offenen Haus bietet der Regenbogen eine Outdoor Edition an, bei der alle Aktivitäten nach draußen verlegt werden. Beim gemeinsamen Grillen und alkoholfreien Cocktails kann der Abend dann ausklingen. Mit dem „Schlagzeug-Schnupperkurs“ bietet der Regenbogen zudem ein Angebot für Musikliebhaber. In die musikalische Richtung geht es auch im Kultur- und Kommunikationszentrum Sumpfblume. Beim Licht- und Tonworkshop lernen die Schüler die Arbeit eines Veranstaltungstechnikers kennen und bekommen die Chance mit ihrer Stimme im Rampenlicht zu stehen oder mit Licht und Ton die Fäden zu ziehen. Neben diesen Angeboten gibt es auch noch weitere Aktionen für ältere Kids.

Auch für die jüngeren Schüler gibt es wieder neue Highlights. Im Bereich der Tiere wird in diesem Jahr beispielsweise „Der Teich auf der Lamaweide als Lebensraum für Tiere“ angeboten. Feinschmecker können an „Wir backen Brot und Brötchen und bereiten einen gesunden Smoothie“ oder einer „Kakao-Reise“, bei der eigene Pralinen kreiert werden, teilnehmen.

  • Ahrens Fachmarkt
  • NW Kleinanzeigen

Bei der Aktion „Fabelwesen und Comicfiguren“ können die Mädchen und Jungen in die Welt ihrer Helden eintauchen und diese kreativ aufs Blatt Papier bringen. Wie ein Blatt Papier entsteht, lernen die Kinder beim Angebot „Papier schöpfen“ kennen. Von „bunte Erden“, über „ T-Shirt“ bemalen“, bis hin zu „Baumwolle, Batik, Stoffdruck“ können die drei- bis 17-Jährigen ihrer Kreativität freien Lauf lassen.

Die Jungen und Mädchen, die ihre Kreativität und Tierliebe zusammenbringen wollen, können sich bei den Angeboten „Hundespielzeug selbst gemacht“ sowie „kein Plastik Meer“ ausleben. Junge Schauspieler und Musiker haben in diesem Jahr die Chance auf der Hochzeitshausterrasse beim Rattenfänger-Freilichtspiel ihr Können zu zeigen. Ob als Maus, Ratte oder Kind können die sechs- bis 12-Jährigen mit zum Ensemble gehören und live auf der Bühne stehen – „Sei dabei“- Gastauftritt bei den Rattenfängerspielen“.

Die Kinder können sich auch in diesem Jahr wieder bei vielen sportlichen Aktivitäten austoben. Neu in diesem Jahr ist das „Wanderpaddeln auf der Weser“.

Neben den vielen neuen Events rund um Tiere, Wissenswertes, Kreatives und Sport, finden auch zahlreiche altbewährte Aktionen statt, beispielsweise das Rattenfänger-Zeltlager (vormals Camp für Kids).

Die FerienCard kann im FiZ erworben werden und ermöglicht Kindern und Jugendlichen bis zu einem Alter von 26 Jahren (mit Schülerausweis), die städtischen Schwimmbäder 15 Mal ohne weiteren Eintritt zu nutzen. Knax-Club-Mitglieder haben über einen Gutschein der Sparkasse die Möglichkeit die FerienCard im FiZ ermäßigt zu erwerben. Wie im vergangenen Jahr, kann die FerienCard neben den Sommerferien auch in den Herbstferien im Hallenbad Einsiedlerbach eingesetzt werden.

Der allgemeine Buchungsstart für sämtliche Aktionen im Rahmen des diesjährigen Ferienprogramms der Stadt Hameln beginnt im FiZ persönlich oder auch online unter www.feriencard.hameln.de am Samstag, 9. Juni, um 10 Uhr. Eine telefonische Buchung wird ergänzend ab Mittwoch, 13. Juni, angeboten.
Das FerienCard-Heft ist im FiZ und an vielen öffentlichen Stellen als Druckversion erhältlich und zudem auch online unter www.fiz.hameln.de als Pdf-Datei sowie unter www.feriencard.hameln.de abrufbar.

Weitere Informationen erhalten Sie während der Öffnungszeiten persönlich oder auch telefonisch unter 05151/ 202-3456 im FiZ.
(red)