Fortbildungen zur Lesefrühförderung in der Stadtbücherei Hameln

20
Stadtbücherei Hameln_Pfortmühle
Die Stadtbücherei in der Pfortmühle in Hameln. Foto: Brümmer

Die Akademie für Leseförderung Niedersachsen bietet im November in Zusammenarbeit mit der Stadtbücherei Hameln zwei Fortbildungen zur Lesefrühförderung an, die sich an Mitarbeiter in Kitas, Schulen, Bibliotheken sowie an Ehrenamtliche richten.

Am 19. November stellt Christine Kranz, Referentin der Stiftung Lesen, im Workshop „Sachbücher für Besserwisser und Mitmacher“ vor, wie Sachbücher sich für spielerische Vorleseaktionen nutzen lassen. Die Veranstaltung findet von 14 bis 18 Uhr statt.

Am 20. November widmet Kranz sich von 10 bis 15 Uhr dem Vorlesen für Kinder mit wenig Deutschkenntnissen. Im Workshop „Vorlesen und Erzählen ohne Worte? Gemeinsam ankommen in der Welt der Bücher und Geschichten“ werden aktuelle Titel und Praxisideen für dialogisches Vorlesen rund um die Themen Alltag und Sprache vorgestellt.

  • Sozialpädagogisches Zentrum
  • Pfannekuchen_Sachwertmakler

Die Veranstaltungen finden in der Stadtbücherei Hameln, Sudetenstraße 1, statt. Die Angebote sind kostenfrei.

Weitere Informationen und Anmeldungen unter www.alf-hannover.de. (red)