Fridays for Future: Schüler gehen auch in Hameln auf die Straße

172
Demonstraition Klimawandel NO
Symbolbild. Quelle: Pixabay

Am heutigen Freitag gehen auch die Hamelner Schüler im Rahmen der Bewegung „Fridays for Future“ auf die Straßen. Weltweit streiken Schüler. Ihre Forderungen sind eindeutig: Sie wollen nicht, dass die verantwortungslose Klimapolitik ihre Zukunft verspielt.

Jutta Krellmann, Bundestagsabgeordnete (Die LINKE) aus Hameln-Pyrmont sagt dazu: „Vor allem in Deutschland haben die Schülerinnen und Schüler den Kuschelkurs der Bundesregierung gegenüber den Konzernen satt! Egal ob bei der Autoindustrie oder in der Kohlebranche. Ich finde es klasse, dass auch in Hameln die Schülerinnen und Schüler nun auf die Straße gehen und streiken. Ich verurteile jegliche Angriffe auf die Streikenden und unterstütze ihre Forderungen. Ich kann nur sagen: Weiter so! Seid laut und zeigt dieser Bundesregierung, dass ihr es nicht einfach so hinnehmt, wenn man mit eurer Zukunft spielt!“

  • Ahrens Fachmarkt
  • Pfannekuchen_Sachwertmakler

Die LINKE-Fraktion im deutschen Bundestag hatte am 12.März eine Solidaritätserklärung mit den Klimastreiks beschlossen. Die Fraktion stellt sich darin hinter die Streiks und ruft die Bundesregierung endlich zu einer Abkehr von ihrer bisherigen Politik auf.

Weitere informationen gibt es unter: https://www.linksfraktion.de/themen/positionspapiere/detail/solidaritaet-mit-schuelerinnen-von-fridaysforfuture/

(red)