Anzeige

Gourmetpreis für die Fleischerei Dutschke aus Tündern

143
Dutschke Fleischerei Auszeichnung
Mathis Kurrat, Geschäftsführer der MHG/Regiowelt (rechts) und Bert Emundts, Regiowelt-Ehrenpräsident und Träger des Bundesverdienstkreuzes (links) – gratulieren Monika und Hans-Joachim Dutschke zur hohen Auszeichnung. Foto: privat

Wertvolle Auszeichnung für den Genuss-Botschafter mit eigenem Fleischerei-Museum aus Hameln

Seit vielen Jahrzehnten fertigt die Metzgerei Dutschke nach bewährte handwerklicher Tradition und mit viel Liebe zum Detail Fleisch- und Wurstspezialitäten in Premium-Qualität. Jetzt wurde das Vorzeige-Unternehmen aus Hameln mit einer hohen Auszeichnung bedacht. Der Gourmetpreis für das Jahr 2018 wurde dem Unternehmen von der MHG für hervorragende Qualität, höchste Zuverlässigkeit, kreative Ideen und ein ausgezeichnetes Preis-/Leistungsverhältnis in den Bereichen Partyservice und Catering verliehen. Die Urkunde wurde im feierlichen Rahmen im Dorint Hotel in Oberursel verliehen.

Für Familie Dutschke und ihr Team ist Fleisch ein Geschenk der Natur und ein äußerst kostbares Lebensmittel. Daher erfolgt die Herstellung der Produkte nach überlieferten Familienrezepten. So entstehen kostbare Diamanten für jeden Gourmet, der das Besondere zu schätzen weiß. Hier weiß man, wie Fleischwaren und Fleischspezialitäten schmecken müssen, ist doch der Firmenchef Hans-Joachim Dutschke gleichzeitig Obermeister der Fleischerinnung Hameln-Pyrmont.

Handwerkliche Premium-Produkte nach überlieferten Familien-Rezepten

Als Regiowelt-Betrieb distanziert sich das Unternehmen von verantwortungsloser Massentierhaltung und qualvollen Tiertransporten. Um kurze Transportwege in die heimische Schlachtung zu gewährleisten, arbeitet die Metzgerei Dutschke mit handverlesenen, bäuerlichen Kleinbetrieben aus der Heimat zusammen.

Die Hamelner Bürger schätzen an ihrer Metzgerei Dutschke aber nicht nur die guten Fleischwaren, die köstliche Feinkost und den herausragenden Partyservice, sondern auch den Top-Einsatz für die Region, den sich das Unternehmen als Regiowelt-Metzgerei auf die Fahne geschrieben hat.

Die vorbildliche und fortschrittlich denkende Metzgerei ist sich ihrer Verantwortung als regionaler Nahversorger zu jedem Zeitpunkt bewusst. Aus diesem Grunde werden wann immer irgendwie möglich Rohstoffe aus der heimischen Region bezogen und Vereine und wohltätige Organisationen aus dem direkten, regionalen Umfeld unterstützt.

Hamelner Rattenschwänze & Co. Hotspot für Geschmacks-Enthusiasten

Die Metzgerei Dutschke liebt es, ihre Kunden zu begeistern – und das schmeckt man. Äußerst beliebt sind natürlich die „Hamelner Rattenschwänze“, besonders dünne Knabberstangen, die die Phantasie inspirieren und eine Hommage an die Hamelner Stadtgeschichte setzen. Zur Fleischerei Dutschke gehört auch das erste private Fleischerei-Museum, ein einzigartiges Party-Museum, das Gruppen ab 25 Personen Kultur und Genuss vom Feinsten bietet. Kontakt: Fleischerei & Partyservice & Museum Dutschke, Lange Straße 5, 31789 Hameln. Telefon: 05151/22228. Internet-Präsenz: www.knabberstangen.de  (red)