Ran an die PlÀtzchen!

Auch in diesem Jahr wird es auf dem Hamelner Weihnachtsmarkt in der WeihnachtsbÀckerei wieder die Möglichkeit geben, leckere PlÀtzchen zu backen.
Gebacken werden kann wÀhrend der Weihnachtsmarktzeit von Mittwoch, 27. November, bis zum Montag, 23. Dezember.

In der eigens dafĂŒr eingerichteten BlockhĂŒtte direkt gegenĂŒber vom FiZ haben Familien, Kita-Gruppen und Grundschulklassen und je nach VerfĂŒgbarkeit auch Erwachsenengruppen jeweils von Montag bis Samstag von 9.30 bis 19.45 Uhr sowie sonntags von 10.45 bis 19.45 Uhr die Möglichkeit, sich fĂŒr eine Backzeit im FiZ anzumelden. Buchungsstart ist bereits der kommende Montag, 28. Oktober, um 10 Uhr persönlich oder telefonisch unter 05151/ 202-3456 im Eugen-Reintjes-Haus, Osterstraße 46, in der Hamelner Innenstadt.

Die Realisierung der “Hamelner WeihnachtsbĂ€ckerei” wird insbesondere durch die großartige UnterstĂŒtzung der BĂ€ckerei Wegener und der Eugen-Reintjes-Stiftung möglich. BĂ€ckerei Wegener stellt die fĂŒr die gesamte Zeit Marcus Eggers als begleitenden BĂ€cker und darĂŒber hinaus auch jeden Tag frisch hergestellten Teig zur VerfĂŒgung. Die Stiftung finanziert das gemĂŒtliche Holzhaus inklusive jĂ€hrlichem Auf-und Abbau und ermöglicht auch die personellen Ressourcen im FiZ fĂŒr die Organisation und Einrichtung der BĂ€ckerei. DarĂŒber hinaus unterstĂŒtzen weitere Unternehmen dieses Angebot auf unterschiedliche Weise. So sponsern die BÄKO und die Firmen Weserbergland-Ei, BĂ€dermann TiefkĂŒhl- und Backbedarf- Service und EickermĂŒhle viele Zutaten zur Teigherstellung. Die Elisabeth-Selbert-Schule stellt den professionellen Backofen, der wiederum von der Firma David Backofenbau gewartet wird.

Neben Schulen und Kitas werden mit diesem Angebot insbesondere Familien eingeladen, gemeinsam mit ihren Kindern kostenlos Weihnachtskekse zu backen. Die Backzeit kann individuell im FiZ gebucht werden und betrÀgt eine Stunde. Vorgesehen ist, dass die Kinder in Begleitung eines Erwachsenen backen.
Die WeihnachtsbÀckerei steht zudem interessierten Gruppen offen und kann auch in den Abendstunden von Familien oder Erwachsenengruppen -sofern es terminlich passt- spontan gebucht werden.

Wie bereits in den vergangenen Jahren bietet das FiZ auch in diesem Jahr wieder die „Familienpause“ im Eugen-Reintjes-Haus an. Mit verlĂ€ngerten Öffnungszeiten, Montag bis Samstag von 10 bis 20 Uhr, sonntags von 11 bis 20 Uhr, haben Familien die Möglichkeit, das FiZ zum Pausieren zu nutzen. Zum AufwĂ€rmen, Ausruhen, Zeitung lesen, Stillen, Wickeln, FĂŒttern unserer kleinsten BĂŒrgerinnen und BĂŒrger, Benutzung des WCs dĂŒrfen alle stressgeplagten Stadtbummler ganz gleich welchen Alters hier einkehren.

FĂŒr weitere Informationen und Anmeldungen zu den beschriebenen Aktionen steht das FiZ-Team persönlich oder auch telefonisch unter 05151/ 202-3456 zur VerfĂŒgung. (red)