HAUDEGEN lesen und singen in der Sumpfblume

44
HAUDEGEN
HAUDEGEN rocken die Sumpfblume. Foto: Marcel Hotze

Hagen Stoll, Sänger der Band Haudegen, veröffentlichte 2013 seine Biografie, die sich wochenlang in der Spiegel-Bestseller-Liste hielt. Nun erschien die Fortsetzung in Form der Geschichte seiner Band.

Die Biografie der Band trägt den Namen „Zusammen sind wir weniger allein“. Sven Gillert und Hagen Stoll, deren Weg aus dem Ostberliner Plattenbauten an die Spitze der Albumcharts führte, verbinden die Rockmusik und berührende Texte. In ihrer Biografie erzählen sie ihre Geschichte, immer mit einem Augenmerk auf die Wucht des Lebens und die Kraft der Musik. Die beiden sind stets politisch aktiv und künstlerisch auf der Suche nach neuen Herausforderungen. So geben sie unter dem Titel „Lichtblick“ auch Zusatz-Shows zur Verlängerung der letzten Tour mit voller Bandperformance. Zeitgleich bieten sie unter dem Namen „Haudegen lesen & singen – zusammen sind wir weniger allein“ während einiger Abende ein Programm auf Lesung und Akustikkonzert.

Am Freitag, 4. November, um 20 Uhr treten die Jungs nun mit ihrem Programm „Lesen & Singen“ in Hameln in der Sumpfblume auf. Im Vorverkauf kosten die Karten 23 Euro, an der Abendkasse 26 Euro.