Hameln. Am Montag, den 28. Juni um 19:00 Uhr bietet das FiZ aus der Reihe „Familienleben digital“ einen weiteren Online -Vortrag für Eltern an.

Unter der Ăśberschrift „Ich glaub´, ich dreh` durch! – Familienleben in der Coronakrise“ gibt die Heilpädagogin Almuth Kaiser von der Paritätischen Lebenshilfe Schaumburg-Weserbergland GmbH den Eltern Anregungen und Ideen, wie sie trotz stressiger Zeiten einen kĂĽhlen Kopf bewahren und wieder ein wenig Ruhe in ihren Alltag bringen können.

Eltern machen auch außerhalb einer Pandemie häufig einen Spagat, um Familie, Beruf und Freizeit gut unter einen Hut zu bringen. Seit März 2020 haben sich jedoch die Anforderungen an Familien sowie deren eigener Anspruch vor dem Hintergrund der coronabedingten Ausnahmesituation noch einmal erhöht: Im schwierigsten Fall sind alle Familienmitglieder zu Hause im Homeoffice bzw. Homeschooling. Das Kita Kind möchte bespaßt werden, weil die Kita geschlossen ist, Schulaufgaben müssen begleitet werden: der Stresslevel für alle Familienmitglieder stieg in den letzten Monaten stetig, ein Ausstieg daraus war bis vor kurzer Zeit nicht in Sicht und Entlastung nicht gegeben.

Dazu bleibt der eigene häufig perfektionistisch geprägte Anspruch, alles auch wirklich gut zu machen: Das Schulkind soll bitte keine Lerndefizite entwickeln, der Chef sich nicht beschweren, der Job weiterhin zu 100% erledigt werden, der Haushalt soll reibunglos funktionieren, Kita- Kinder sollen sich bei allen Schwierigkeiten im aktuellen Alltag gut entwickeln und keinen Schaden nehmen, Mittagessen soll pünktlich auf dem Tisch und natürlich ausgewogen und gesund sein, der Einkauf soll bitte allein und ohne Kind erledigt werden, dazu muss darauf geachtet werden, dass sich keiner ansteckt und und… und…und… .Eltern sind auf ganzer Linie gefordert!

Interessierte Familien sind herzlich eingeladen an der online- Veranstaltung teilzunehmen. Eine Anmeldung ist persönlich, telefonisch unter 05151/ 202-3456 oder per Mail an [email protected] möglich. Nach der Anmeldung erhalten die Teilnehmenden einen Link per Mail zugeschickt.

FĂĽr weitere Informationen steht das FiZ-Team gerne zur VerfĂĽgung.