Nach den Erfolgen der letzten beiden Jahre findet auch in diesem Jahr wieder das Hamelner Rattenrennen statt. Losgehen soll es am Sonntag, 18. August, um 11 Uhr.

Die ersten Rennratten aus der Produktionsst├Ątte in Bayern sind bereits beim Lions Club eingetroffen und werden von vielen Helfern mit Startnummern versehen und einget├╝tet.
Der Verkauf startet am Samstag, 8. Juni, an den bekannten Verkaufsstellen, beispielsweise bei der Tourist-Info am B├╝rgergarten und im Energietreff der Stadtwerke Hameln.

Die Rennratten aus den Vorjahren sind ebenfalls startberechtigt, die Eigent├╝mer m├╝ssen lediglich eine neue Startnummer erwerben und diese auf den Bauch ihrer Ratte kleben.

Auch in diesem Jahr kommt wieder die Schlauchsperre zum Einsatz, die einen exakten Zieleinlauf erm├Âglicht. Um keine Rennratte zu verlieren, wird die Absperrung der Rennstrecke auf der Weser vom DLRG, vom Motorbootclub Hameln, Kanuclub Hameln und von der Firma Fisch-Meyer ├╝berwacht. ÔÇ×Wir rechnen auch diesmal mit einer hohen Beteiligung und sind mit zahlreichen Imbissst├Ąnden, Spieleaktivit├Ąten f├╝r Kinder, der B├╝hne und einer gro├čen Videowand auf dem Werder bestens ger├╝stetÔÇť, sagt J├╝rgen Giesecke-Michelmann, der auch in diesem Jahr die Organisation der Veranstaltung leitet.

Alle Informationen sind ab sofort im Internet unter www.rattenrennen-hameln.de und auf Facebook abrufbar, auch eine entsprechende App steht in den Appstores von Google und Apple kostenlos zum Download zur Verf├╝gung.

(red)