Am Donnerstag, den 28. MĂ€rz 2019, stellt sich der Zoll im Berufsinformationszentrum (BiZ) der Arbeitsagentur Hameln, SĂŒntelstraße 6, vor. Oliver Keuck vom Hauptzollamt Hannover prĂ€sentiert um 16 Uhr die Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten beim Zoll. Welche Voraussetzungen die Bewerber mitbringen sollten und wie die Einstellungschancen aussehen, wird er allen Interessierten verraten.

SchĂŒlerinnen und SchĂŒler können eine Zollausbildung im mittleren und gehobenen Dienst absolvieren. Außerdem sucht die Zollverwaltung Auszubildende zur Kauffrau bzw. zum Kaufmann fĂŒr BĂŒromanagement. Studieninteressierte erwartet ein dreijĂ€hriges, duales Studium an der Hochschule des Bundes fĂŒr öffentliche Verwaltung. Rund 39.000 Zöllnerinnen und Zöllner tragen tĂ€glich zur Stabilisierung der Sozialsysteme bei. Sie schĂŒtzen die Wirtschaft vor Wettbewerbsverzerrungen, die Verbraucher vor mangelhaften Waren aus dem Ausland und die Bevölkerung vor den Folgen grenzĂŒberschreitender organisierter KriminalitĂ€t.

Der Zoll bietet einen sicheren Arbeitsplatz, eine Ausbildung und ein Studium auf hohem Niveau und bildet fortlaufend weiter. Außerdem wurde er fĂŒr die Vereinbarkeit von Beruf und Familie ausgezeichnet.

Alle Interessierten sind herzlich willkommen. Die Veranstaltung ist kostenlos, eine Anmeldung nicht erforderlich.