Rom. Im Eröffnungsspiel der Euro 2020 treffen heute die Türkei und Italien aufeinander. Aber interessiert das Turnier die Menschen mitten in der Corona-Pandemie überhaupt?

Statista und Sportfive haben nachgefragt und das Ergebnis ist eindeutig. Und zwar nicht nur in Europa. 87 Prozent der befragten Chinesinnen und Chinesen sagen, dass sie an der Europameisterschaft etwas oder sehr interessiert sind. Bei den “sehr interessierten” liegt Deutschland mit 53 Prozent vorne. Ähnlich viele sind es in Frankreich, wie der Blick auf die Grafik zeigt. Unter den großen Fußballnationen Europas sind die Britinnen und Briten offenbar am wenigsten in Turnier-Stimmung. Und wie sieht es in den USA aus? Auch hier stößt die Euro 2020 bei immerhin 68 Prozent der Befragten auf Interesse.

Ob die Deutschen an den Sieg der DfB-Elf glauben? Wir wissen es auch nicht.