Das erste Klimasparbuch soll zeigen, wie einfach es sich umweltfreundlich in der Region leben lässt, welche nachhaltigen Initiativen es gibt und wo man ökologisch und fair genießen kann.

Die Neuerscheinung der drei Landkreise Hameln-Pyrmont, Holzminden und Schaumburg informiert darüber, wer vor Ort nachhaltige Produkte oder Dienstleistungen anbietet. Auf rund 130 Seiten gibt der kostenlose, handliche Ratgeber praktische Tipps für klimafreundliches Handeln in den Bereichen essen und genießen, einkaufen, unterwegs sein, schöner wohnen, ökologisch bauen und renovieren. Passend dazu gibt es rund 50 Gutscheine zum Ausprobieren.

Das Klimasparbuch ist ein Ergebnis der Zusammenarbeit der Landkreise Hameln-Pyrmont, Holzminden und Schaumburg im Rahmen ihrer Klimaschutzinitiative. Herausgegeben wurde der Ratgeber von der Klimaschutzagentur Weserbergland mit großzügiger Förderung der Deutschen Postcode Lotterie.

„Klimaschutz beginnt dort, wo wir leben, arbeiten und unsere Freizeit verbringen. Darum wenden wir uns mit diesem Ratgeber unmittelbar an die Privathaushalte“, erläutert Andreas Manz, Wirtschaftsförderungsdezernent des Landkreises Hameln-Pyrmont das kommunale Engagement. „Wir wollen deutlich machen, wie ökologisch unsere Wirtschaft aufgestellt ist.“

Darüber hinaus bietet das Klimasparbuch neben überraschenden und einfach umzusetzenden Tipps für mehr Klimaschutz im Alltag, 51 attraktive Gutscheine von ökofairen Geschäften und für klimafreundliche Dienstleistungen vor Ort – vom gratis Schnupper-Fahrschein für die Öffis bis hin zur kostenlosen Teilnahme an einer Vogelstimmenwanderung. Aber auch eine Zusammenstellung der wichtigsten Ansprechpartner in Sachen Klimaschutz wie auch Beratungsgutscheine zu energetischen Sanierungsmöglichkeiten.

Was wir essen, was wir kaufen, wie wir uns fortbewegen, wie wir wohnen – viele alltägliche Entscheidungen haben Einfluss auf die Menge der klimawirksamen Emissionen, die in die Atmosphäre gelangen. Mit dem „Gewusst wie“ lässt sich viel Energie sparen und Genuss gewinnen.

Das Klimasparbuch gibt es kostenlos bei der Kreisverwaltung Hameln-Pyrmont, Christiane Lampen, E-Mail [email protected] , Telefon: 05151 9039311.

Der Ratgeber ist zudem auch aus bei den Gemeindeverwaltungen, Tourismusorganisationen und bei vielen gutscheingebenden Geschäften erhältlich.