Mit Beginn des kommenden Jahres gelten im Museum Hameln neue Eintrittspreise. Es handelt sich um die erste Preiserhöhung seit der Wiedereröffnung des Museums vor fast 10 Jahren.

„Es ist also eine äuĂźerst moderate Erhöhung, zumal sich auch unser Angebot qualitativ weiterentwickelt hat“, sagt Museumsleiter Stefan Daberkow. Erwachsene bezahlen dann einen Euro mehr, nämlich 6 € (statt bisher 5 €) bzw. in Gruppen ab 10 Personen jeweils 5 € (bisher 4 €). Die Preise fĂĽr Kinder und Jugendliche sowie fĂĽr Familienkarten bleiben unverändert. 

„Zudem bleibt der Eintrittspreis fĂĽr unsere jungen Besucherinnen und Besucher unverändert. Die Familienkarte wird sogar im Verhältnis gĂĽnstiger: FĂĽr nur zwölf Euro nehmen zwei Erwachsene alle eigenen Kinder bis 18 Jahre quasi gratis mit ins Museum.“,  so Daberkow weiter.

Aufgrund des Corona-Lockdowns bleibt das Museum voraussichtlich noch mindestens bis zum 10. Januar geschlossen.