Neuer Aldi-Markt am Hastenbecker Weg soll im Frühjahr öffnen

261
Aldi - Hastenbecker Weg - Bauarbeiten
Die Abrissarbeiten laufen: Aldi baut am Hastenbecker Weg. Foto: Brümmer

Gleichzeitig sollen zwei Märkte geschlossen werden

Bereits Ende vergangen Jahres war klar: Aldi will auf dem Gelände des ehemaligen Mix-Marktes eine neue große Filiale errichten. Nun sind die Bauarbeiten in vollem Gange und das Gelände ist bereits jetzt kaum noch wiederzuerkennen. Der Markt am Hastenbecker Weg soll rund 1000 Quadratmeter Verkaufsfläche bekommen und 90 Parkplätze sollen den Kunden zur Verfügung stehen. Eröffnen soll das Ganze im Frühjahr.

Aldi - Hastenbecker Weg - Neueröffnung
Foto: Brümmer

„Geplant ist bisher, dass wir den Markt im Januar vom Bauunternehmer übergeben bekommen sollen, jedoch liegt auch noch der Winter dazwischen“, sagt ein Sprecher des Unternehmens. Aufgrund der möglichen Witterungsverhältnisses lasse es sich nicht genau planen.

Doch was wird aus den anderen Filialen in Hameln? Fest steht, dass der Markt an der Tunnelstraße sowie der am Hottenbergsfeld geschlossen werden, wenn der neue Markt geöffnet hat. Das Gebäude an der Tunnelstraße wäre einfach in die Jahre gekommen und zu klein. Die Filiale im Hottenbergsfeld hätte sich in den letzten Jahren nicht positiv entwickelt, wie zuvor geplant war. Das ist natürlich ein Verlust für die Bewohner, denn der Markt liegt fast direkt vor ihren Haustüren.

  • Ahrens Fachmarkt

Trotz der Schließung würden keine Mitarbeiter entlassen werden, versicherte der Sprecher des Unternehmens. Sie würden im großen neuen Markt gebraucht oder könnten auf die anderen Hamelner Standorte versetzt werden. „So ein großer moderner Markt braucht natürlich mehr Mitarbeiter, als beispielsweise aktuell an der Tunnelstraße“, sagt er.

(lbr)