Am Waldbad SĂŒnteltal gibt es einen neuen Spielplatz. Das am Ortsrand von Unsen gelegene Freibad ist wĂ€hrend der Sommersaison ein Anlaufpunkt fĂŒr Erholungssuchende und Schwimmsportler der SĂŒnteldörfer, der Bewohner der Stadt Hameln und ĂŒber die Stadtgrenzen hinaus. Es ist zudem ein sozialer Treffpunkt der Dorfbewohner, insbesondere fĂŒr Jugendliche und Familien mit Kindern.

Um auch zukĂŒnftig fĂŒr Familien und speziell Kinder ein attraktiver Freizeitort zu bleiben, errichtete die Aquasport Hameln, als Betreiber des Freibads, und auf Initiative des Fördervereins, einen neuen Spielbereich in Kooperation mit der Stadt Hameln. DarĂŒber hinaus wurde das Projekt finanziell im Rahmen des Förderprogrammes „Richtlinie ĂŒber die GewĂ€hrung von Zuwendungen zur Förderung der Umsetzung von LEADER“ durch Mittel der EuropĂ€ischen Union unterstĂŒtzt.

Spielplatz am Waldbad

Der Spielplatz wurde nun eröffnet und ist in der Sommersaison wĂ€hrend der Öffnungszeiten des Waldbades ĂŒber das Freibad erreichbar. Wenn das Bad geschlossen ist, in der Wintersaison sowie außerhalb der Öffnungszeiten, steht der Spielbereich der Öffentlichkeit ĂŒber eine Zuwegung kostenlos zur VerfĂŒgung. Somit können die Kinder den Spielplatz auch außerhalb der Waldbad-Saison nutzen.

Planschen und spielen

Auch fĂŒr den Planschbereich wurde eine neue Lösung gefunden. Zur Freibadesaison 2020 wird dank der personellen und finanziellen UnterstĂŒtzung des Fördervereins des Waldbades SĂŒnteltal ein neuer Planschbereich installiert. Außerdem entsteht eine Wasserspielanlage mit Pumpe und einem Matschbereich. Hier können die Kinder StaudĂ€mme erzeugen, Wasser pumpen und sich austoben. Neben WasserlĂ€ufen und Wasserbecken kann mittels einer drehbaren Wasserschnecke das Wasser per eigener Körperkraft befördert werden. So entsteht ein spannender Wasserkreislauf. Ein Edelstahlbecken am Ende der Strecke wird mit einem drehbaren Schaufelrad ausgestattet sein. Das sorgt fĂŒr Experimentierfreude und animiert zum gemeinschaftlichen Spielen.

Das Waldbad eröffnet voraussichtlich Mitte Mai. (red)