Derzeit wohnen im Nagerhaus des Hamelner Tierheims zwei M├╝mmelm├Ąnner. Elvis und Bobsy sind zwei m├Ąnnliche L├Âwenkopfkaninchen und kamen als Fundiere ins Tierheim. Die Nager werden auf zwei bis drei Jahre gesch├Ątzt. Sie sind topfit, zutraulich und kastriert.

Leider m├Âgen sich Bobsi und Elvis nicht und k├Ânnen daher nicht zusammen vermittelt werden. Am liebsten m├╝mmeln die beiden Heu, Stroh und frisches Gr├╝n. Auch Himbeer- oder Brombeerbl├Ątter m├Âgen sie sehr. Zum Knabbern und damit es nicht so langweilig ist, legen die Mitarbeiter des Tierheims immer ein paar Obstbaumzweige in das Reich der Zwerge. Daran haben sie nicht nur Spa├č, es ist auch noch gesund f├╝r ihre Z├Ąhne.

Die beiden w├╝nschen sich ein Zuhause mit viel Auslauf und Streicheleinheiten. ├ťber ein Au├čengehege w├╝rden sich die Zwerge sicherlich sehr freuen. Jedoch muss gerade im Sommer darauf geachtet werden, dass Kaninchen sich immer in den Schatten fl├╝chten k├Ânnen. Zudem sollten sie auch windgesch├╝tzt stehen und m├╝ssen immer Zugang zu frischem Wasser haben. Kaninchen sollten au├čerdem nicht alleine gehalten werden.

Wer Elvis oder Bobsi ein Zuhause bieten m├Âchte, kann sie im Tierheim in Hameln (Kl├╝tstrasse 127) kennenlernen. Die ├ľffnungszeiten sind Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag von 15 bis 17.30 Uhr und Samstag von 11 bis 13 Uhr.

(lbr)