Am Montag, 4. MĂ€rz, beginnt der neue Kindertagespflege-Kursus bei Impuls in Hameln. Wie der Landkreis mitteilt sind hierfĂŒr noch PlĂ€tze frei.

Die Kindertagespflege ist neben den Kitas zu einer wichtigen SĂ€ule der Kindertagesbetreuung in Deutschland geworden. FĂŒr immer mehr Familien stellt sie eine bedarfsgerechte Form der Betreuung dar, die insbesondere durch FlexibilitĂ€t und NĂ€he ĂŒberzeugt. Der Ausbau von verlĂ€sslichen und qualitativ hochwertigen Kinderbetreuungsmöglichkeiten ist fĂŒr viele MĂŒtter und VĂ€ter die Voraussetzung fĂŒr die AusĂŒbung einer ErwerbstĂ€tigkeit.

Erziehung, Bildung und Betreuung von Kindern finden in der Wohnung der Kindertagespflegeperson, der Eltern oder in extra angemieteten RÀumen statt. Der pÀdagogische Alltag ermöglicht den Kindern eine Vielzahl von Angeboten in allen Bildungsbereichen. Im familiÀren Rahmen erwerben sie Alltagskompetenzen und werden ihrem jeweiligen Entwicklungsstand entsprechend gefördert.

In Zusammenarbeit mit dem Landkreis Hameln-Pyrmont fĂŒhrt die Impuls gGmbH – gemeinnĂŒtzige Gesellschaft fĂŒr Arbeit und Qualifizierung –, Qualifizierungskurse fĂŒr Kindertagespflegepersonen nach dem neuen kompetenzorientierten Qualifizierungshandbuch (QHB) durch. Die erfolgreiche Teilnahme schließt mit dem Zertifikat des Bundesverbandes fĂŒr Kindertagespflege ab und ist damit bundesweit anerkannt.

Bei dem Kurs, der am Montag um 8.30 Uhr in der Ohsener Straße 118, (Schulungsraum 13) startet, sind auch Kurzentschlossene willkommen. Weitere Informationen sowie Anmeldeformulare sind bei Katharina Duflot von Impuls unter 05151 / 98 21 67 oder bei Anette Wehrmann vom Jugendamt des Landkreises Hameln-Pyrmont unter 05151 / 903 3421 erhĂ€ltlich.

(red)