„Ich hab´ den schönsten Beruf der Welt“, sagt Ralf Schmitz. Und sein Publikum hat dank ihm den schönsten Feierabend der Welt, denn der Comedy-Star liebt es, auf der Bühne zu stehen und den Alltagsstress seiner Zuschauer in Gelächter zu ertränken.

Und weil die moderne Welt eine hektische Schnitzeljagd nach Glück ist, heißt sein neues Programm auch fast so: „Schmitzeljagd“. Diesmal nimmt Ralf das Publikum mit auf einen Parforceritt durch die Stolperfallen des alltäglichen Lebens und schenkt allen die Einsicht, dass sich die Suche nach dem individuellen Glück am besten von ihrer komischen Seite angehen lässt. Er stellt unter anderem seine neue vierpfotige Mitbewohnerin Hildegard vor, präsentiert ungewöhnliche Selfies und rätselhafte Handyfotos aus seinem familiären Umfeld und klärt über die Fallstricke eines eigentlich ganz gewöhnlichen Fernsehabends zu zweit auf. Er schlüpft in zahlreiche Rollen, wenn er zum Beispiel den seriösen TV-Journalismus aus einer überraschend neuen Perspektive betrachtet oder beim Speed-Dating die ganze Vielfalt männlicher Eitel- und Unzulänglichkeiten auf die Spitze treibt.

Sein Markenzeichen, die Improvisation, macht den anderen Teil dieses Abends aus und mit Schlagfertigkeit entstehen mit UnterstĂĽtzung des Publikums Situationen, die das Leben so noch nicht geschrieben hat.

Am 19. Januar 2020 tritt Ralf Schmitz mit dem neuen Programm “Schmitzeljagd” in der Rattenfänger-Halle in Hameln auf. Beginn ist um 19 Uhr. Alle Infos und Termine gibt es unter www.schmitz.tv oder Ralf Schmitz bei Facebook. (red)

Verlosung:

Wir verlosen Karten für die “Schmitzeljagd”. Genaue Infos sowie Teilnahmebedingungen gibt es in unserer aktuelle Ausgabe der “neueWoche” (20. Dezember 2019).

Eine Ăśbersicht unserer Auslagestellen gibt es unter www.neue-woche.com/auslagestellen.