Rattenfänger-Freilichtspiel: Kinder aus Litauen treten mit Hamelner Spielgruppe auf

84
Harald Wanger_litauische Kinder_Infocenter
Jungen und Mädchen in litauischer Tracht im Infocenter: Zum Grimm Sagenjubiläum wurde 2016 das Rattenfänger-Freilichtspiel auf Litauisch aufgeführt. Foto: HamelnMarketing

Für den 21. Juli haben besondere Gäste ihr Mitmachen beim Rattenfänger-Freilichtspiel angekündigt: Das Kindertageszentrum aus Sirvintos/Litauen tritt mit der Hamelner Spielgruppe auf.

Die aus Kindern und Betreuern bestehende Gruppe hat vorab in der Heimat das Rattenfänger-Freilichtspiel einstudiert. Sie spielen es am Abend vor dem Auftritt am Hochzeitshaus im Rahmenprogramm der „Rattenfänger Klassik“ mit Rattenfänger-Darsteller, Michael Boyer, bei einer Station der Oldtimertour im Bad Pyrmonter Kurpark vor.

„Den Kindern und ihren Betreuern war es außerdem ein Herzenswunsch in Hameln gemeinsam mit dem Freilichtspiel auf der Bühne zu stehen“, so Michael Boyer. Sie würden dann zwar nicht alles verstehen, es wird auf Litauisch, Deutsch, Russisch und Englisch durcheinandergesprochen, aber weil sie das Stück schon auswendig kennen, wäre der Ablauf garantiert. Den Pfeifer spielt an diesem Sonntag Christian Garbe.

Anschließend wird gesungen

Im Anschluss an das Freilichtspiel singen die litauischen Gäste auf der Hochzeitshaus-Terrasse noch eine halbe Stunde lang Volkslieder auf Litauisch und Deutsch – beginnend etwa ab 12.30 Uhr.

  • Sozialpädagogisches Zentrum
  • Pfannekuchen_Sachwertmakler

Weitere Gastauftritte möglich

Spielleiter Christian Fölsch freut sich ob der Verstärkung durch die litauischen Gäste und weist darauf hin, dass noch einige Plätze frei sind für Gastauftritte beim Freilichtspiel am 4. und 18. August sowie am 1. September. „Angesprochen sind Kinder und Erwachsene und wir freuen uns auch immer auf internationale Mitspieler“, so Fölsch. Kostüme werden gestellt. Der Treffpunkt für Gastspieler ist immer am Spieltag um 10 Uhr an der Kurie Jerusalem. Anschließend Probendurchlauf und Auftritt. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Anmeldungen sind bei Christian Fölsch unter der Telefonnummer 01 77 / 5 63 36 10 oder per E-Mail an roncalli180590@aol.com möglich.

(red)