„Für die Kinder von Lügde“ – Schweigeaktion am Hochzeitshaus

50
Hochzeitshaus - Hameln
Das Hochzeitshaus soll saniert werden. Foto: Archiv

Unter der Überschrift „Für die Kinder von Lügde“ findet am Mittwoch, 10. April, von 17 bis 17.30 Uhr erneut eine Schweigeaktion neben der Hochzeitshaus-Terrasse in Hameln statt.

Dabei soll der Blick auf die Kinder im Vordergrund stehen. Alle, die ihrer Betroffenheit Ausdruck verleihen möchten, sind eingeladen dazuzukommen. Jeder Einzelne setzt damit ein Zeichen für die Betroffenen. Weitere Informationen gibt es bei der Initiativgruppe unter der E-Mail-Adresse kinder-von-luegde@gmx.de

  • Ahrens Fachmarkt
  • Pfannekuchen_Sachwertmakler

Auf einem Campingplatz in Lügde/Elbrinxen waren über Jahre zahlreiche Kinder missbraucht worden. Die Ermittlungen dauern an.

(red)