Gro├če Freude am Sana-Klinikum: ÔÇ×Sechs erfolgreich absolvierte Facharztpr├╝fungen in Innerer Medizin und Kardiologie in einem JahrÔÇť, berichtet Prof. Daniel Griese, Chefarzt der Kardiologie, Ende 2019. Dergleichen habe es in Hameln bisher noch nicht gegeben. Zudem seien f├╝r Anfang 2020 von der ├ärztekammer in Hannover bereits zwei weitere Termine vergeben worden.

Auf Studium und Weiterbildung folgt der Abschluss

Nach einem mehr als sechsj├Ąhrigen Studium und einer circa sechsj├Ąhrigen Weiterbildung in der Inneren Medizin stellt die bestandene Pr├╝fung einen kr├Ânenden Abschluss dar. ÔÇ×Wir sind insbesondere stolz, dass die meisten der Kollegen ihre Ausbildung vollst├Ąndig im Zentrum Innere Medizin hier in Hameln absolviert habenÔÇť, erg├Ąnzt Prof. Griese stellvertretend f├╝r die Chef├Ąrzte der Inneren Medizin, Herrn J├╝rgen Langner und Herrn Dr. Friedhelm Krebbel. ÔÇ×Dies belegt eindrucksvoll, dass wir mit unserem strukturierten Weiterbildungskonzept und Rotationen in alle Bereiche dieses gro├čen Faches gut aufgestellt sind. Z├╝gige, gut geplante und praxisnahe Ausbildung hat f├╝r die j├╝ngeren Kollegen heute oberste Priorit├Ąt.ÔÇť

Die Pr├╝fung zum Facharzt ÔÇ×Innere MedizinÔÇť oder ÔÇ×Innere Medizin und KardiologieÔÇť haben in 2019 erfolgreich absolviert: Wafia Mohamed, Tatiana Menshova, ├ťmr├╝han Demir-Samha, Ayten Tekci-Yilmaz, Dr. med. Katharina Goldmann sowie Alexander Dodillet.

Neue Perspektiven

Die internistischen Kliniken des Hauses profitieren von den neu ernannten Fach├Ąrzten, denn durch die offiziell nachgewiesene Expertise ergeben sich neue berufliche Perspektiven. So konnten Tatiana Menshova (Fach├Ąrztin f├╝r Innere Medizin und Kardiologie) und Alexander Dodillet (Facharzt f├╝r Innere Medizin) als Ober├Ąrzte f├╝r die Kardiologie sowie die Zentrale Notaufnahme gewonnen werden. (red)