Sechste Hamelner Blues- & Rocknacht – Claptonmania und Dr. Feelgood sorgen für Stimmung

63
feelgood-wallpaper-1920x1080_03
Dr. Feelgood tritt bei der Hamelner Blues- und Rocknacht auf. Foto: Veranstalter

Die bereits sechste Auflage der Hamelner Blues- und Rocknacht erwartet die Besucher am Samstag, 19. Oktober, in der Traumfabrik Lalu, im HefeHof. Tom Freitag und sein Team konnten auch für die diesjährige Auflage einen besonderen „musikalischen Leckerbissen“ an Land ziehen.

1970 gründete sich die Band „Dr. Feelgood“ auf Canvey Island, Essex (UK). Noch heute ist sie eine der bekanntesten und spannendsten Live-Bands des frühen britischen Rhythm & Blues und eine der wenigen Musikformationen, die im British Blues Boom und in der Punk-Ära gleichermaßen Erfolg hatten. Ihr rauer, erdiger Sound, mit musikalischen Anleihen aus treibenden Ska- und Punk-Elementen und die kompromisslose Live Performance machen jedes Konzert zu einem besonderen Erlebnis. Den kommerziellen Durchbruch schafften Dr. Feelgood im Jahre 1976 mit ihrem Album „Stupidity“. Hits in Form von Single-Veröffentlichungen folgten mit Songs wie Roxette, Back in the Night, Milk and Alcohol, She Does it Right. Die heutige Besetzung der Band steht bereits seit 30 Jahren gemeinsam auf der Bühne: Kevin Morris am Schlagzeug, Phil Mitchell am Bass, Steve Walwyn an der Gitarre. Lediglich Sänger Robert Kane ist als Frontmann „erst“ im Jahre 1999 hinzugestoßen. Dr. Feelgood gehen regelmäßig weltweit auf ausgedehnte Tourneen.

  • Pfannekuchen_Sachwertmakler
  • Sozialpädagogisches Zentrum

Nicht minder spektakulär wird sicher auch wieder der musikalische Beitrag von Festivalbegründer Tom Freitag und seiner Band sein – „Claptonmania – (More than) A tribute to Eric Clapton”. Erstklassige Interpretationen aus dem Schaffenswerk von „Mr. Slowhand“ Eric Clapton (Crossroads, Sunshine Of Your Love, Layla, I Shot The Sheriff, Wonderful Tonight, Tears In Heaven, After Midnight und mehr) werden den Abend eröffnen. Die Band wurde von Tom Freitag im Herbst 2008 in Hameln gegründet und bespielt seither erfolgreich das gesamte Bundesgebiet.

Zum Finale versprechen die Veranstalter traditionell eine gemeinsame Abschluss-Session aller beteiligten Musiker des Abends.

Einlass ist ab 19 Uhr. Beginn ist um 20 Uhr. Tickets sind im Vorverkauf unter anderem erhältlich beim Dewezet-Ticketshop sowie bei der Ticketfabrik im Hefehof. Nähere Informationen zur Veranstaltung gibt es unter www.blues-rock-nacht.de. (red)

Verlosung

Auf Facebook (https://www.facebook.com/neuewocheverlag/) können Sie vom 11. bis 14. Oktober an unserer Verlosung teilnehmen und Karten für die Blues- und Rocknacht gewinnen. Was Sie dafür tun müssen, erfahren Sie in dem entsprechenden Post und unter www.neue-woche.com/gewinnspiel.