Hameln/ Tündern. Vermutlich an Silvester wurden am Lawerweg in Tündern drei Straßenlaternen beschädigt. Wie die Polizei mitteilt, soll sich die Tat zwischen Dienstag, 31. Dezember, 0 Uhr, und Mittwoch, 1. Januar, 11 Uhr, ereignet haben. Nach Angaben der Stadt Hameln wurden die Mastklappen der Laternen und deren Verstärkungshülsen vermutlich mit einem Hammer vorsätzlich eingeschlagen. Die Laternenmasten wurden dabei derart beschädigt, dass eine Reparatur nicht möglich war. Der Schaden wird mit 1800 Euro beziffert.

Die beschädigten Laternen stehen parallel zum Friedhof (von den Altglascontainern in Richtung der Wohnhäuser). Die Polizei Hameln sucht Zeugen. Sachdienliche Hinweise werden unter der Telefonnummer 05151/933-428 entgegengenommen. (red)