Tag der offenen Tür im Sana Klinikum mit Informationen, Beratung und Teddyklinik

109
Sana Klinikum Hameln
Das Sana Klinikum in Hameln. Foto: Brümmer

Das Sana Klinikum Hameln-Pyrmont lädt am Samstag, 15. Juni, von 10 bis 16 Uhr zum Tag der offenen Tür. Zahlreiche Gesundheitsvorträge von Fachexperten und diverse Informationsstände in der Eingangshalle informieren rund um das Thema Gesundheit und Vorsorge. Darüber hinaus öffnet das Klinikum, anlässlich des zehnjährigen Jubiläums, für Besucher sonst verschlossene Türen und bietet unter anderem Führungen durch zwei Operationssäle, verschiedene Funktionsbereiche oder die Pathologie. Spaß und Unterhaltung gibt es auch für die kleinen Besucher mit einer Teddyklinik, Kinderschminken, den Klinikclowns und einer Hüpfburg.

Das Sana Klinikum lädt erstmals seit Fertigstellung des Neubaus im Jahr 2011 wieder zu einem solchen Öffnungstag ein. Im Mittelpunkt der Veranstaltung stehen zwölf Gesundheitsvorträge, die eine Bandbreite an Themen abdecken, unter anderem Gelenkschmerzen bei Arthrose, die Behandlung von Adipositas, Herzschwäche und Kopfschmerzen bei Kindern und Jugendlichen. Im Rahmen der diesjährigen Welt-Kontinenz-Woche finden sich auf dem Programm auch drei Vorträge zu den Themen „Weibliche Kontinenz und Erkrankungen des Beckenbodens“, „Botox für die Blase?!“ und „Hämorrhoiden“.

An diversen Infoständen stehen Gesundheitsexperten zur Verfügung, die über Krankheitsbilder und Behandlungsmethoden informieren und Fragen beantworten. Am Stand der Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie können sich die Besucher Kunstgelenke und Implantate anschauen, die Sektion Neurochirurgie zeigt Lösungen bei Rückenschmerzen auf und am Stand der Intensivstation lernen Interessierte wie sie im Notfall eine Reanimation durchführen.

  • Sozialpädagogisches Zentrum
  • Pfannekuchen_Sachwertmakler

Als besonderes Angebot für Schwangere wird die Firma BabySmile ein Babybauchshooting anbieten, bei dem jede Schwangere ein kostenloses Foto erhält. Die Hebammenschülerinnen informieren zum Thema „Gesund und fit durch die Schwangerschaft“.

Kinder können an einer Rallye durch die Kinderklinik teilnehmen, ihren Teddy röntgen lassen, sich schminken lassen, auf der Hüpfburg springen oder mit den Klinikclowns herumalbern.

Für das leibliche Wohl wird mit Bratwurst, Getränken, sowie Kaffee und Kuchen gesorgt.

Das Vortragsprogramm und weitere Informationen zu den Angeboten beim Tag der offenen Tür sind auf der Internetseite des Sana Klinikums über www.sana-hm.de zugänglich.

(red)