Die Hamelner Band Tone Fish ist als eine von nur drei Bands f├╝r den neuen ÔÇ×Kulturpreis Musik NordwestÔÇť nominiert. Sie ist dabei die einzige Folk-Band. ├ťberzeugt h├Ątten die Jury vor allem das neue Album ÔÇ×Open your eyesÔÇť, das im Januar 2019 erschien, sowie die Pr├Ąsentation per Video und Internet.

Ausgelobt wird der Wettbewerb von der Kulturb├Ârse Nordwest in Oldenburg. Die Messe ist das Pendant zur traditionsreichen Kulturb├Ârse in Freiburg und findet vom 16. bis 18. Februar 2020 statt. Die Veranstalter beschreiben sie als Treffpunkt f├╝r Kunst, Kultur und Kreative. Die Final-Konzerte sind am 18. Februar 2020 im PFL Kulturzentrum in Oldenburg und bilden den Abschluss der Kulturb├Ârse. Dem Gewinner winken neben einem Gala-Auftritt am 19. Februar 1.000 Euro.

Ob die Band den ersten Platz erreicht, bleibt abzuwarten, aber die Freude ├╝ber die Nominierung ist gro├č. ÔÇ×Wir haben ├╝berhaupt nicht damit gerechnet, in die Endrunde des Kulturpreises zu kommen und freuen uns daher umso mehr. Bronze haben wir ja schon mindestens gewonnenÔÇť, sagt Band-Gr├╝nder Stefan Gliwitzki. Tone Fish wird in Oldenburg ein neues Programm vorstellen, das die Hamelner bereits am 15. November bei der Irish Night im Lalu h├Âren k├Ânnen. (red)