AlljÀhrlich werden die landesweit besten Auszubildenden in den IHK-Berufen im SpÀtherbst ausgezeichnet und gefeiert. In diesem Jahr musste die geplante Ehrung im GOP Hannover durch die Corona-Ent­wicklung leider ausfallen.

Bei der IHK Hannover haben in diesem Jahr 11.000 Auszubildende aus 6.000 Betrieben in der Region Hannover und in acht Landkreisen von Diepholz bis Göttingen ihre AbschlussprĂŒfungen in 185 Berufen absolviert. Davon haben 31 junge NachwuchskrĂ€fte in diesem Jahr ihre PrĂŒfungen als landesweit Beste in ihren Ausbildungsberufen ab­geschlossen.

„Das herausragende Engagement in ihrer Ausbildung und die Spitzen­leistungen in der Abschlussphase unter teilweise extremen Bedingun­gen durch die Pandemie verdienen in diesem Jahr unsere allergrĂ¶ĂŸte Hochachtung“, gratuliert Gerhard Oppermann, PrĂ€sident der IHK Hannover den Absolventinnen und Absolventen stellvertretend fĂŒr alle NachwuchskrĂ€fte in der Ausbildung im Corona-Jahr. „Diese jungen Menschen und ihre engagierten Ausbildungsbetriebe stehen in diesem Jahr mehr denn je vorbildlich fĂŒr die hohe QualitĂ€t unserer dualen Berufsausbildung im Land.“

Die Landesbeste im Ausbildungsberuf Mediengestalterin Digital und Print Fachrichtung: Gestaltung und Technik kommt aus dem Landkreis Hameln-Pyrmont
Frau Daniela Schlehaider hat ihre Ausbildung in der Firma Synatix GmbH absolviert. FĂŒr Ihre herausragende Leistung wurde sie vom VizeprĂ€sidenten der IHK Hannover Axel Schulz geehrt. Herr Schulz gratulierte zum Abschluss und wĂŒrdigte ihre herausragenden Leistungen trotz Corona erschwerten Bedingungen. Frau Schlehaider wird den Motivationsschub fĂŒr eine Weiterbildung zum Medienfachwirt nutzen. Danach ist alles möglich: sich selbststĂ€ndig machen oder im AngestelltenverhĂ€ltnis sein Knowhow weitergeben. Die Zeit wird es bringen. Unsere besten WĂŒnsche sollen Sie begleiten.