Das RattenfĂ€nger-Beach-Team des TC Hameln, Philipp Arne Bergmann und Yannick Harms, hatte als ersten Start in diesem Jahr den 4-Star-World-Cup in Doha in der kommenden Woche vorgesehen. Stattdessen fliegt das Team nun kurzfristig in den SĂŒden nach Fuerteventura in ein einwöchiges Trainingslager.

“Yannick hat bis zur letzten Woche krankheitsbedingt seit Januar nur eingeschrĂ€nkt trainieren können. Wir haben daher aktuell einen TrainingsrĂŒckstand, den wir aufholen mĂŒssen. Daher ist es nicht sinnvoll, bereits jetzt wieder in die World-Tour einzusteigen und da möglicherweise statt World-Cup-Punkte zu holen, welche ab zu geben”, erklĂ€rt Philipp Arne Bergmann. Das Team habe sich daher dazu entschieden zunĂ€chst ein Trainingslager auf Fuerteventura vorzuschalten. “Anfang April gehen wir dann noch einmal nach Spanien in ein weiteres Trainingslager, bevor wir dann im April in China auf der World-Tour wieder an den Start gehen“, so Bergmann weiter.

(red)