Was tun bei Mobbing? – Infoveranstaltung im FiZ

21
Eugen-Reintjes-Haus_FiZ
Das Eugen Reintjes Haus in Hameln. Foto: Brümmer

Im Rahmen der Elternbildungsreihe „FamilienLeben plus“ findet am Donnerstag, 21. März, um 19 Uhr, im FiZ, Osterstraße 46 in Hameln, ein Vortrag zum Thema „Definition von und Umgang mit Mobbing“ statt.

Kerstin Rehage, u.a. Dipl. Pädagogin, Deeskalationstrainerin (GAV) und Systemische Beraterin, referiert über die Situation der Betroffenen sowie des Umfeldes und nimmt zudem eine genaue Definition des Begriffs „Mobbing“ vor. Darunter fällt auch die Darstellung verschiedener Entwicklungsstufen und Erscheinungsbilder. Ein besonderes Augenmerk wird jedoch an diesem Abend auf die Möglichkeit der Prävention und Intervention gelegt – auch bezogen auf das Phänomen Cyber-Mobbing und hier insbesondere auf die Stärkung der eigenen Kinder.

Ziel ist es, sich und die Kinder für einen gewaltfreieren Umgang miteinander zu sensibilisieren und sicherer im Umgang mit Mobbing zu werden.

  • Ahrens Fachmarkt
  • Pfannekuchen_Sachwertmakler
Die Teilnahme an dem Vortrag ist kostenfrei und ohne Anmeldung möglich. Interessierte sind herzlich eingeladen.

Bei Fragen zu der Veranstaltung steht das FiZ-Team persönlich oder telefonisch unter 05151/ 202-3456 gerne zur Verfügung. Weitere Informationen gibt es zudem online unter http://www.fiz.hameln.de. Unter Service/Downloads steht auch der Flyer zur Elternbildungsreihe „FamilienLeben plus“ als pdf-Datei zur Verfügung.

(red)