Bereits vergangene Woche ereignete sich eine Unfallflucht im 164er Ring in Hameln, an der möglicherweise ein Lkw beteiligt war.

Am Donnerstag, 25. April, gegen 9 Uhr, parkte ein 70 Jahre alter Mann seinen VW Golf ordnungsgemĂ€ĂŸ am rechten Fahrbahnrand des 164er Ring, unmittelbar hinter der EinmĂŒndung Waterloostraße. Als der CoppenbrĂŒgger gegen 9.40 Uhr zu seinem Wagen  zurĂŒckkehrte, stellte er einen Unfallschaden an der hinteren Stoßstange und dem hinteren, linken KotflĂŒgel seines Golfes fest.

Ein Verursacher befand sich nicht mehr vor Ort. Es konnte jedoch weißer Fremdlack gesichert werden.

Aufgrund der Höhe des Schadens könnte es sich bei dem flĂŒchtigen Fahrzeug um einen kleinen Lkw, oder einen Transporter handeln.

Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Hameln (Tel.: 05151/933-222) zu melden.