Bereits in der Nacht vom 16. Januar (Mittwoch) auf den 17. Januar (Donnerstag) kam es in der Stra├če Galgenberg in Hameln zu einem Verkehrsunfall, bei dem sich der Verursacher verbotenerweise entfernt hat.

Die 28-j├Ąhrige Eigent├╝merin des besch├Ądigten VW Golfs hatte diesen am Abend etwa gegen 19 Uhr am Stra├čenrand, schr├Ąg gegen├╝ber der Stra├če Hessenanger, geparkt.

Am n├Ąchsten Morgen gegen 10 Uhr stellte sie fest, dass sie eine gro├če Delle und Kratzer in der Fahrert├╝r ihres Autos hatte. Da sie keine Daten des Verursachers finden konnte, verst├Ąndigte sie die Polizei in Hameln.

Wie genau sich der Unfall ereignet hat, kann zurzeit noch nicht gesagt werden. Die Sch├Ąden deuten jedoch darauf hin, dass der Unfallfl├╝chtige r├╝ckw├Ąrts in das geparkte Auto gefahren sein k├Ânnte.

Der Schaden an dem Golf betr├Ągt etwa 3.000 bis 4.000 Euro.

Wer hat zum genannten Zeitraum etwas beobachtet oder ungew├Âhnliche Ger├Ąusche geh├Ârt?

Die Polizei Hameln ermittelt wegen einer Verkehrsunfallflucht und bittet m├Âgliche Zeugen sich unter der Telefonnummer 05151/933-222 zu melden.