Hameln/Stadthagen/Bad Münder. Mit der Volksbank Hameln-Stadthagen den Börsenhandel kennenlernen

Die Volksbank Hameln-Stadthagen bietet allen Börseninteressierten in der Zeit vom 15.03.2021 bis 11.06.2021 an, den Börsenhandel unter reellen Bedingungen spielerisch kennenzulernen.

Wie die „Börsen-Profis“ können Teilnehmer beim BörsenCup 2021 mit Wertpapieren handeln. Einziger Unterschied: Die Teilnehmer setzen kein echtes Geld ein, sondern legen ein fiktives Startkapital in Höhe von 100.000 Euro in virtuellen Depots an. Den Börsenteilnehmer stehen dabei zwei Depots zur Verfügung, um verschiedene Anlagestrategien zu verfolgen. Gemäß dem Prinzip „learning by doing“ ist es Ziel des Börsenspiels, ökonomische Entscheidungen sachkundig und verantwortungsbewusst zu treffen und ohne finanzielles Risiko die Auswirkungen marktwirtschaftlicher Zusammenhänge auf den Wertpapierhandel kennenzulernen.

„Viele, vor allem junge Menschen, wünschen sich im Themenfeld der Geldanlage Unterstützung. Nicht zuletzt aufgrund der Niedrigzinsphase ist es dabei von großer Bedeutung alternative Möglichkeiten der Geldanlage zum klassischen Sparbuch in Betracht zu ziehen.“, so Tobias Kranz, Private Banking Betreuer der Volksbank. „Der Börsencup bietet deshalb eine Chance, Erfahrungen an der Börse durch eigene Entscheidungen und ohne Risiko zu sammeln.“

Die Teilnahme am „Volksbank BörsenCup 2021“ ist kostenfrei. Eine Anmeldung für Kunden und Interessierte ab Montag, 08.03.2021, möglich.
Neben Know-how sind mit etwas GlĂĽck und guten Strategien attraktive Geldpreise zu gewinnen.

Begleitet wird der BörsenCup mit einer Online-Auftaktveranstaltung, dem „BörsenfĂĽhrerschein“. Bernd Heumann – ebenfalls Private Banking Betreuer – und Kranz informieren rund um die Themen Börse und Wertpapierhandel. Die Online-Veranstaltung findet am Mittwoch, 10. März 2021, um 18:30 Uhr statt. Die Teilnahme ist kostenlos. Eine Anmeldung ist erforderlich.

Weitere Informationen zu beiden Veranstaltungen erhalten Sie unter: www.vbhs.de/boersencup.