„Zusammen sind wir stark“ – dieses Motto wird bei Bushido Karate besonders groß geschrieben. Unter Anleitung von insgesamt fĂŒnf professionellen Trainern können Kinder und Erwachsene hier die Kampfkunst Karate erlernen. An bereits sechs Standorten ist der Verein aktiv, auch in Hameln und Salzhemmendorf.

Doch wie fĂ€ngt man am besten mit Karate an? Der einfachste Einstieg ist ein Schnupperkurs. Der nĂ€chste in Hameln findet am 22. November 2019 statt. „Kinder ab fĂŒnf Jahren können bei uns mit Karate starten“, erklĂ€rt Trainer Antonio Leuci. Er selbst war 15 Jahre lang Bundestrainer des Deutschen Karate Verbandes, Vizeweltmeister und dreifacher Europameister. „Unser Training ist professionell, macht Spaß und ist auf verschiedene Altersklassen abgestimmt, so können wir fĂŒr Groß und Klein immer eine optimale Lernkurve bieten“, erklĂ€rt er.

Erwachsene können in der Altersgruppe Seniors Karate lernen. Foto: Daniele Leuci

Karate stĂ€rkt das Selbstbewusstsein und das Selbstvertrauen. „Das wird in unserer heutigen Zeit immer wichtiger“, so Leuci. Zudem lernen die Kinder auch respektvollen Umgang miteinander und auch gefĂ€hrliche Situationen zu erkennen und sich vor diesen zu schĂŒtzen. Bushido Karate ist ebenfalls in dem Bereich Gewaltschutztraining und Selbstverteidigung aktiv. „Auch mit diesen Themen beschĂ€ftigen sich unsere Mitglieder. Sie sollen frĂŒh erkennen, wenn Gefahr durch einen gewaltsamen Übergriff besteht und sich zur Not geĂŒbter Handlungsstrategien bedienen“, erklĂ€rt der Trainer. Diese richten sich nach den QualitĂ€tsstandards der Polizei Karlsruhe. Hierbei geht es nicht darum auszuteilen, sondern sich selbst und andere zu schĂŒtzen oder auch in einer Gefahrensituation richtig Hilfe zu holen.

Bei Bushido Karate sind die Gruppen in drei Altersstufen unterteilt: Kids ab fĂŒnf Jahren, Juniors ab zehn Jahren und Seniors ab 14 Jahren. Das Training in Hameln findet freitags ab 16.30 Uhr in der Sporthalle der Wilhelm-Raabe-Schule statt. In Salzhemmendorf findet das Training montags ab 17 Uhr in der Gymnastikhalle der KGS statt.

Überzeugen Sie sich selbst und schauen Sie beim Schnuppertraining vorbei. Weitere Informationen gibt es unter www.bushidokarate.de. (red)