Nach einem Verkehrsunfall am Dienstag, den 23. April machen die Beteiligten unterschiedliche Angaben zum Unfallhergang. Die Polizei sucht daher Zeugen.

Gegen 5.15 Uhr befuhr ein 75 Jahre alter Mann mit einem Lkw die linke Fahrspur der Erichstraße in Richtung Mertensplatz. Auf der rechten Fahrspur, in gleicher Fahrtrichtung, fuhr zu diesem Zeitpunkt ein 22 Jahre alter Mann mit einem Volvo. Als der Hamelner an dem Lkw des Mannes aus Osterode vorbeifuhr, kam es zu einer seitlichen BerĂŒhrung beider Fahrzeuge, wodurch leichter Sachschaden entstand.

Beide Beteiligte stritten ab, den Unfall verursacht zu haben.

Der 22-JĂ€hrige gab wĂ€hrend der Unfallaufnahme an, dass hinter ihm ein Pkw – also ein möglicher Zeuge – gefahren sei. Der FahrzeugfĂŒhrer habe jedoch nicht angehalten, daher könne der Hamelner keine Angaben zum Fahrer, oder dem Fahrzeug selbst machen.

Die Polizei Hameln bittet mögliche Zeugen, insbesondere den FahrzeugfĂŒhrer des unbekannten Pkw, sich unter 05151/933-222 zu melden.