Das Stra├čenverkehrsamt des Landkreises erweitert sein Serviceangebot und verl├Ąngert ab dem 1. August 2019 seine ├ľffnungszeiten pro Woche um zwei Stunden. Waren es bislang 26,5 Stunden, in denen das Amt  vor allem mit den kundenintensiven  Zulassungs- und F├╝hrerscheingesch├Ąften f├╝r das Publikum ge├Âffnet hatte, sind die Mitarbeitenden k├╝nftig 28,5 Stunden f├╝r die Besucher da. Wie bisher ist die Wartemarkenausgabe f├╝r die Zulassungsstelle bis zum Ende der ├ľffnungszeiten sowie die Bedienung aller Kunden mit Wartemarke auch dar├╝ber hinaus garantiert.  

Zu den Pluspunkten f├╝r die Kundschaft z├Ąhlen die vorgezogenen ├ľffnungszeiten auf 7.30 Uhr bzw. an den ge├Âffneten Nachmittagen auf 13.30 Uhr.   Zum anderen wird durch eine verl├Ąngerte ├ľffnungszeit am Dienstag die Mittagszeit bis 13.30 abgedeckt. Daf├╝r entf├Ąllt einzig die durchgehende ├ľffnung donnerstags.

 ÔÇ×Mit den neuen ├ľffnungszeiten passen wir uns den Bed├╝rfnissen der Besucher anÔÇť, erkl├Ąrt Andreas Stemme, Leiter des Stra├čenverkehrsamtes der Kreisverwaltung. ÔÇ×Die Auswertung der Daten unserer Aufrufanlage in der Zulassung und auch die Kundenw├╝nsche bei der Online-Terminvergabe haben uns dabei eine gute Orientierung gegebenÔÇť, so Stemme weiter.

ÔÇ×Unabh├Ąngig davon empfehle ich allen Kunden die Online-Terminvergabe f├╝r die Zulassungsstelle. Damit kann im Regelfall eine Bedienung nahezu ohne Wartezeit gew├Ąhrleistet werdenÔÇť, betont Olaf Weinert, Teamleiter der Zulassungsstelle. ÔÇ×Aber auch ohne Gang zur Zulassungsstelle k├Ânnen Dienstleistungen aus diesem Bereich unter bestimmten Voraussetzungen bereits komplett online abgewickelt werden. Allerdings sind hier  die vom Gesetzgeber gesetzten H├╝rden noch relativ hochÔÇť, so Weinert abschlie├čend. 

Die neuen ├ľffnungszeiten im ├ťberblick:   

 VormittagNachmittag
Montag07.30 ÔÇô 12.0013.30 ÔÇô 15.00
Dienstag07.30 ÔÇô 13.30 Uhr
Mittwoch07.30 ÔÇô 12.00
Donnerstag07.30 ÔÇô 12.0013.30 ÔÇô 16.30
Freitag07.30 ÔÇô 12.00