Das Programm steht: Zweiter lebendiger Adventskalender startet am Montag

53
Weihnachtsmarkt in Hameln. Foto: Knop

In diesem Jahr gibt es in der Hamelner Altstadt erneut einen lebendigen Adventskalender – gestaltet von sozialen, kulturellen und kirchlichen Einrichtungen der Hamelner Altstadt und angrenzenden Gebieten.

An vielen Tagen im Dezember sind kleine adventliche Veranstaltungen geplant. Auf dem Programm stehen Lesungen von Adventsgeschichten, das gemeinsame Singen von Weihnachtsliedern, ein Chorauftritt und vieles mehr. Alle Veranstaltungen sind kostenlos, offen für alle und können ohne Anmeldung besucht werden.

Das detaillierte Programm ist in allen teilnehmenden Einrichtungen und im FiZ (Osterstraße 46) erhältlich. In digitaler Form kann es auf der Website der Stadt Hameln und auf der FiZ-Homepage abgerufen werden.

  • Pfannekuchen_Sachwertmakler
  • Sozialpädagogisches Zentrum

Rückfragen beantwortet Gemeinwesenarbeiterin Annkathrin Knorr (knorr@hameln.de oder 05151/202-3489), die den lebendigen Adventskalender im Rahmen des städtischen Projekts „Hameln kann’s“ organisiert. (red)