Bombe entschärft: Augsburger kehren in Wohnungen zurück

0
Modernisierung von Schulen
Marode Gebäude, undichte Dächer, schlechte Ausstattung für die Schüler. Der Investitionsbedarf an Schulen ist groß. Foto: Oliver Berg/Archiv

Augsburg (dpa) – Nach der Entschärfung einer großen Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg in Augsburg sind zahlreiche Menschen noch am Abend in ihre Wohnungen zurückgekehrt. «Es ist problemlos abgelaufen», sagte ein Polizeisprecher am frühen Morgen. Rund 54 000 Bürger hatten ihr Heim am Sonntag für den Einsatz zweier Experten eines Kampfmittelkommandos verlassen müssen. Viele waren schon am Heiligabend zu Freunden oder Verwandten gefahren, nur wenige verbrachten die Stunden bangen Wartens in Notunterkünften.