Nach den europĂ€ischen sind auch die US-Börsen mit schweren Kursverlusten in die Woche gestartet. Der Ölpreis-Kollaps schĂŒrt die Furcht vor einer Pleitewelle in der US-Ölindustrie. Zusammen mit der Verunsicherung ĂŒber die wirtschaftlichen Folgen der Coronavirus-Epidemie brockte dies dem US-Standardwerteindex Dow Jones am Montag einen Eröffnungsverlust von von rund sieben Prozent ein. Das ist der grĂ¶ĂŸte Kursrutsch seit zehn Jahren.

Zuvor hatten auch europÀische Börsen schwere Verluste erlitten, der Dax lag am Nachmittag um acht Prozent im Minus.

Weiter geht es bald hier -> Spiegel